Erfahrungen machen uns.

die Augustine

Erster Sauwald Kinder- und Jugendliteraturpreis

Um Lesen und Literatur im Allgemeinen vor allem bei jungen Menschen zu fördern, wurde der erste Sauwald Kinder- und Jugendliteraturpreis „die Augustine“ ins Leben gerufen - der Literaturpreis für Kinder und Jugendliche. Das Kooperationsprojekt zwischen context : sauwald (Kultur AG Münzkirchen), der Mittelschule Münzkirchen, der Buchhandlung Schachinger und der Familie Habermann, hat die Förderung der Lesekompetenz und des kreativen Schreibens als Ziele.

Damit kommen Kinder und Jugendliche aus dem Ort Münzkirchen, der Region Sauwald bzw. des Bezirks Schärding und darüber hinaus zusammen, um neue Erfahrungen mit Sprache zu machen, können eigene Erlebnisse, Wünsche, Träume und Ängste aufgreifen, kreativ gestalten und dadurch eine Form der Verarbeitung für sich finden. Somit hat „die Augustine“ neben der Literatur auch den sozialen Aspekt im Blick: sich selbst und andere durch Literatur besser kennen lernen.

Die "Augustine" möchte

  • verborgenen Talenten eine Plattform und Möglichkeit bieten, aus sich herauszukommen, sich selbst und neues zu entdecken,
  • die Sichtweisen und Meinungen von Kindern und Jugendlichen fördern,
  • Inklusion von jungen Menschen mit Beeinträchtigungen unterstützen,
  • Kultur und Literatur durch Partizipation ermöglichen.

„die Augustine“ gibt es in zwei Kategorien:

  • 5. + 6. Schulstufe
  • 7. + 8. Schulstufe

2019 wurde der Preis erstmals in den Sparten „Konkrete Poesie“ und „Elfchen“ verliehen. Die 6 Gewinner der ersten „Augustine“ konnten sich über eine Urkunde, über einen Gutschein der Buchhandlung Schachinger und weitere Sachpreise freuen!

Verleihung der ersten "Augustine" 2019
Beiträge der "Augustine" 2019

2020 wird der Literaturwettbewerb nun auf den gesamten Bezirk Schärding bzw. auf die Region Sauwald/Pramtal ausgedehnt. Alle SchülerInnen der 5. bis 8. Schulstufe sind eingeladen, daran teilzunehmen.

Gefördert wird der Literaturpreis von der Leader Region Sauwald/Pramtal, der Kultur AG Münzkirchen, der Raiffeisenbank Region Schärding, der Buchhandlung Schachinger und über private Spenden.

2020 geht "die Augustine" in die zweite Runde. Auch diesmal können Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Schulstufe am kreativen Schreibwettbewerb mitmachen. Das diesjährige Thema lautet "Digitales Klima"!

Was bedeutet für dich "digital"? Was verstehst du unter "Klima"?

Smartphones und Computer gehören zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen und nehmen gerade jetzt, in dieser außergewöhnlichen Zeit, einen noch größeren Stellenwert ein in Bezug auf eLearning bzw. Home Schooling. Mit der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus ist nicht nur die Digitalisierung wichtiger geworden. Die notwendigen Mobilitätseinschränkungen sowie das Tragen von Mund-Nasen-Schutz-Masken haben auch Auswirkungen auf das umweltbezogenes wie gesellschaftliche Klima (z.B. Verbesserung der Luftqualität und "Social Distancing" etc.).

Die "Augustine" möchte wissen, wie Kinder und Jugendliche diese Themen wahrnehmen und erleben. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Digitalisierung und dem Klima? Wie kann durch die Digitalisierung das Klima beeinflusst werden? Und was versteht man eigentlich unter dem "gesellschaftlichenn Klima"?

Liebe Kinder und Jugendliche! MACHT MIT!

Eure Meinung, eure Sichtweisen interessieren uns und sind wichtig. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn ihr uns eure Beiträge zum Thema "Digitales Klima" zusendet, und zwar in lyrischer Form (z.B. Gedichte, Mundartgedichte, Elfchen, Konkrete Poesie oder auch in Rap-Form etc.)

Teilnahme

Bitte schicke uns deinen Beitrag in einem Word-Dokument (z.B. im pdf-Format) oder abfotografiert (JPEG-Format) über unsere E-Mail-Adresse: augustine@contextsauwald.at

Einsendeschluss: 15.08.2020

Gib folgenden Betreff an: augustine 2020_vorname_nachname (z.B. augustine 2020_melanie_müller)

Um die Gewinnerinnen und Gewinner zu ermitteln, bitten wir dich uns folgende Daten zu übermitteln:

  • Vorname, Nachname
  • Geburtsjahr
  • Schule und Klasse
  • E-Mail Adresse
  • Ort

Datenschutz: Mit der Zusendung der Beiträge stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Datenschutzerklärung zu. Soweit auf unsere Website (www.contextsauwald.at) personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis mit der Übermittlung der Daten bei Einreichung der Beiträge. Zugang zu den Personendaten haben ausschließlich MitarbeiterInnen von context:sauwald. Die Daten werden ausschließlich für den von den NutzerInnen angegebenen Zwecken verwendet (Teilnahme an der Ausschreibung und Preisverleihung der Augustine).

Die "Augustine"- Jury 2020

Die Gewinnerinnen und Gewinner der "Augustine" 2020 werden von folgender Jury ermittelt:

HABERMANN Christa (Logopädin, Andorf/Münzkirchen)

HÖLLER Sigrid (AHS Lehrerin für Deutsch, Andorf/Münzkirchen)

HÖRMANSEDER Barbara (Philologin, Wien/Münzkirchen)

KETTL Brunhilde (NMS Lehrerin für Deutsch und BE, Münzkirchen/Taufkirchen)

MUSIK Christoph (Soziologe, Regionalmanager GemüseAckerdemie, Wien/Brunnenthal)

STADLER Othmar (Leitung Bücherei, Münzkirchen)

Folgende Personen wurden noch angefragt: VertreterInnen der Lebenshilfe Münzkirchen

Preisverleihung

Die "Augustine" 2020 wird im Rahmen des context : sauwald : forum am 26. September 2020 in Münzkirchen verliehen. Details werden an dieser Stelle zeitnah mitgeteilt. Die Gewinner*innen erhalten eine Urkunde, spannende Sachpreise (u.a. Bluetooth Lautsprecher, Powerbanks etc.), Büchergutscheine der Buchhandlung Schachinger in Schärding und eine Einladung zu einem kreativen Workshop.

: downloads

: fotogalerie

No items found.